Brustkrebs-Früherkennung in Passau

Untersuchungstage im September – FFP2-Maskenpflicht – bei grippeähnlichen Symptomen zu Hause bleiben

PASSAU. Im September bietet RADIO-LOG im Schießstattweg 60 wieder ein Zeitfenster für das Mammographie-Screening an. Nach wie vor ist es wichtig, dass jede Frau pünktlich ist und eine eigene FFP2-Maske mitbringt. Wenn sich grippeähnliche Symptome einstellen, sollen die Frauen ihren Termin verschieben. Die Termine sind:

  • Montag, 06. September, bis Mittwoch, 08. September

Untersuchungsmöglichkeiten gibt es jeweils von 7:30 bis 12 Uhr und von 12:30 bis 16 Uhr. Ein Screening-Termin dauert einschließlich Anmeldung und Umkleiden rund 30 Minuten.

Schriftliche EInladung

Frauen zwischen 50 und 69 Jahren erhalten alle zwei Jahre eine schriftliche Einladung zum Screening. Passt der Termin nicht, ist es ganz einfach, eine Alternative zu vereinbaren. Unter der Rufnummer 089 54546 40 200 ist die Zentrale Stelle zu erreichen, die alle Termine des Screenings in Bayern koordiniert. Sie ist montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr besetzt. Mittwochs und freitags sind Terminvereinbarungen von 8 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr möglich. Das gilt auch für Frauen, die noch keine Einladung bekommen haben. Alternativ steht das Online-Termin-Management unter www.ZentraleStelle-Bayern.de zur Verfügung, die Zugangsdaten sind auf dem Einladungsbrief vermerkt.

Mit freundlichen Grüßen
Mammographe-Screening Niederbayern

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.